, Gerhard Kupschus

neuer Karate-Einsteigerworkshop ab dem 20. August 2022

Der neue Karate-Einsteigerworkshop, der am 20. August 2022 beginnt, wird wieder voller neuer Inspirationen sein.

Grundlagen der effektiven Selbstverteidigung mithilfe von Karate-Techniken bilden den Kern der neuen Studieneinheiten.

Wie kann – wie sollte man sich im Falle von verbalen und/oder sogar tätlichen Übergriffen verhalten?

Hierzu bildet das 9-wöchige Seminar die theoretischen und praktischen Grundlagen.

• Korrekte Anwendung von Arm-, Bein- und Fußtechniken
• Umleitung von Angriffsenergien in Verteidigungsformen
• Einblicke in die Meditation und die Vermittlung von Atemtechniken
• Stärkung des Selbstbewusstseins und des Selbstvertrauens
• Erhöhung von Achtsamkeit und vorausschauendes Erkennen potentiell bedrohlicher Situationen

In den Übungseinheiten von jeweils 60 Minuten lernen die interessierten Teilnehmenden Möglichkeiten kennen und anzuwenden, um bedrohliche Situationen zu deeskalieren und möglichst im Vorfeld bereits zu umgehen. Ist das nicht praktizierbar, so werden Techniken gelehrt, die es erleichtern, sich situationsgerecht zur Wehr zu setzen. 

Die Lerneinheiten sind so aufgebaut, dass wir keine alters- oder körperspezifischen Voraussetzungen für die Teilnahme haben. Kinder ab 8 Jahren (im Team, zusammen mit einem Erziehungsberechtigten evtl. auch jünger), Jugendliche, Familien, Erwachsene und Senioren sind herzlich willkommen.
Auch Wiedereinsteiger und/oder Erfahrene aus anderen Kampfkünsten erhalten so eine Auffrischung oder einen ersten Einblick in Karate Do.
Dieses Angebot richtet sich an alle, die interessiert sind, die Lust am gemeinsamen Lernen und Kennenlernen haben und zwanglos Neues ausprobieren möchten. Eine Mitgliedschaft im SV Heiligenhaus ist keine Voraussetzung zur Teilnahme. Der Seminarleiter ist seit über 35 Jahren erfahren im Karate Do, Jugend- und Seniorencoach und ausgebildeter Gewaltschutztrainer.